Behandlungsablauf

Sie legen sich bekleidet auf eine bequeme Reiki-Liege, werden zugedeckt mit einer Decke und dürfen Abschalten. Während der Anwendung können Sie die Augen geschlossen halten, um eine möglichst gute Tiefenentspannung zu erzielen. Auf Wunsch unterstützt beruhigende, angenehme Musik die Tiefenentspannung.

Die Reikienergie wird über die Hände übertragen. Dazu werden die Hände auf verschiedene Positionen am Körper sanft aufgelegt. Falls Sie einen direkten Körperkontakt als unangenehm empfinden, lege ich die Hände nicht direkt auf, sondern halte sie mit etwas Abstand zum Körper. Die Reikienergie erfordert keinen direkten Körperkontakt um fliessen zu können.

Während einer Reiki-Behandlung erhalten Sie durch mich als Kanal diese Energie in ihr Energiesystem übertragen. Dabei dient mein Energiesystem als Kanal, durch den die Reiki-Energie über meine Hände in Ihr System fließt oder gezogen wird. Die Energie fließt dahin wo sie gerade benötigt wird.  Der Energiefluss kann als Wärme, Kribbeln oder auch Pulsieren empfunden werden. 

Eine Reiki-Behandlung dauert in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten. Begonnen wird beim ersten Mal mit einem ausführlichen Vorgespräch.


Wenn ich Menschen frage, was sie bei einer Reikibehandlung spüren, so gibt es ganz verschiedene Empfindungen:
  • Ein wohliges, sich ausbreitendes Wärmegefühl
  • Ruhe die sich körperlich und emotional ausbreitet
  • Ruhe und Harmonie mit sich und der Umwelt
  • Eine angenehme, leichte Kühle
  • Wahrnehmen von Bildern und Farben
  • Es tut gut, sich durch die aufgelegten Hände behütet und versorgt zu fühlen

Ich lade Sie herzlich ein, Ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dieser wundervollen Methode zu erleben.